Schuhpflege

Die 10 Schuhpflegegebote

  • Schuhe nicht länger als einen Tag tragen (maximal zwei); mindestens die doppelte Zeit ruhen lassen!
  • Schuhe nach dem Tragen fußwarm aufleisten! Das entlastet die Bodenkonstruktion und glättet die Gehfalten. Schuhstrecker sorgfältig mit mäßiger Spannung einsetzen! In der Ferse tief herunterdrücken.
  • Durchnässte Schuhe mit Zeitungspapier ausgestopft bei Zimmertemperatur trocknen. Zur besseren Ventilation seitlich legen. Künstliche Wärmequellen (Kamin, Heizung, ecc.. ) meiden: Hitze macht das Leder brüchig.
  • Nasse Schuhe nicht auf langen Strecken tragen. Das Leder überdehnt. Passform und Halt werden zerstört (Ausnahme Bootschuhe aus Fettleder).
 
  • Schuhe regelmäßig beim Schuhmacher überholen lassen. Vor allem an Rahmengenähten Schuhen Absätze und Spitzen nicht so weit herunter laufen, dass der Rahmen (die nächstliegende Schicht) angegriffen werden. Das verteuert die Reparatur und gefährdet eine Neubesohlung.
  • Schuhe nie ohne Schuhlöffel anziehen. Heruntergetretene Fersen zerstören Halt und Passform und damit den ganzen Schuh.
  • Schuhe regelmäßig reinigen und pflegen. So bleibt das Leder weich und geschmeidig.
  • Keine Instant-Glanzprodukte verwenden. Sie verkleben die Lederoberfläche. Der sichere Weg zum Schuh-Ruin.
  • Schuhe nicht ohne Strümpfe tragen. Fußschweiß greift das Futterleder an; das Oberleder überdehnt.
  • Schuhe trocken und nicht luftdicht lagern. Das verhindert Schimmelbildung im Schuhinneren.

Pflegeprodukte für ihre Lieblingsschuhe

Bei uns finden sie die Pflegeprodukt - Linie von COLLONIL® - BERGAL® - CALZANETTO®

Erkennen der verwendeten Schuhmaterialien

Sie möchten die Zeichen auf der Etikette vom Schuh verstehen und wissen aus welchen Materialgruppen ihr Schuh sich zusammensetzt?

Service & Leistungen

Gesunde Füße ab dem ersten Schritt!

„Wir möchten in erster Linie unseren Kunden bewusst machen, dass sie mit dem richtigen Schuhwerk auch präventiv etwas für ihre Gesundheit tun. Die Schuhe sind für die gesunde Entwicklung der Füße und des gesamten Bewegungsapparates mitverantwortlich“.
Moderne Einrichtungen ermöglichen exakte Analysen.  Rationelle Arbeitsmethoden in einer fortschrittlich eingerichteten, leistungsfähigen Werkstatt gestatten unserem gut geschulten Fachpersonal kurzfristig technisch und kosmetisch optimale Hilfsmittel anzufertigen.


Ihr Fuß in guten Händen

Ihre Füße tragen Sie durchs ganze Leben. Über 300.000 km in 70 Jahren. Umso mehr sollten Sie für Ihre Füße tun. Durch Pflege, Entlastung und gezielte Unterstützung. Hier leisten Einlagen auf Maß gute Dienste - vorausgesetzt, sie haben eine perfekte Passform.
Weiterlesen
fuesse_1.jpg

Dokumente & Infos

Stöbern sie ruhig durch unsere Dokumente. Sei es Formulare für die Gesuchs Modalitäten, Fußgymnastikbeispiele, Merkblätter für Diabetiker... ...um nur einiges zu nennen
Weiterlesen
textefoto.jpg

Schuhpflege

Schuhe regelmäßig beim Schuhmacher überholen lassen. Vor allem an rahmengenähten Schuhen Absätze und Spitzen nicht so weit herunterlaufen, dass der Rahmen (die nächstliegende Schicht)
Weiterlesen
pflegeprodukte.jpg

Referenzen

Das berichten Kunden über uns
Weiterlesen
orchideen_040.jpg

So vielfältig wie wir Menschen ...

...sind auch die Beschwerdebilder - Hallux Valgus, Fersensporn, Diabetes um nur einige aufzuzählen - und unsere Antworten, um den Schmerz zu lindern und bleibende Schäden vorzubeugen.